Suche
  • Supervision, Teamentwicklung und Paartherapie in Berlin
Suche Menü

EkT – Ambulantes Einzeltrainingsprogramm zum kontrolliert Trinken lernen

Weniger ALKOHOL – mehr GESUNDHEIT

  1. Haben Sie den Eindruck, dass ihr Alkoholkonsum riskant ist bzw. Ihre Gesundheit schon geschädigt?
  2. Haben Sie schon einige Zeit den Wunsch, Ihren Alkoholkonsum zu reduzieren?
  3. Haben Sie schon öfters versucht, Ihren Alkoholkonsum zu reduzieren und immer wieder festgestellt, dass es „so einfach“ gar nicht geht und es eher „sauschwer“ ist?
  4. Ist der völlige Verzicht auf Alkohol (Abstinenz) für Sie zur Zeit nicht erreichbar oder vielleicht gar nicht Ihr Ziel?

Falls Sie diese vier Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, ist das Ambulante Trainingsprogramm zum kontrollierten Trinken (EkT) das richtige Angebot für Sie. Das AkT kann Ihnen helfen, mit Ihrer Gesundheit wieder stärker in Einklang zu kommen.

Wie funktioniert das „Ambulante Einzeltrainingsprogramm zum kontrollierten Trinken“ (EkT)?

Das EkT ist eine wissenschaftlich fundierte Methode, die Ihnen helfen kann, Ihren Alkoholkonsum, in großer Wahlfreiheit, deutlich zu reduzieren. Sie wird in den angelsächsischen Ländern schon seit den Siebziger-Jahren gewinnbringend angewandt.

Die Termine finden im wöchentlichen Abstand an 10 Sitzungen für je 2 Stunden statt. Das Training läuft in strukturierter Form und auf einer wertschätzenden persönlichen Ebene ab. Ein intensiver und gewinnbringender Austausch wird durch die Anwendung der Methode von uns gefördert. Die Grundlage dafür sind umfangreiche Arbeits- und Informationsunterlagen, die von Prof. Dr. KÖRKEL und der Projektgruppe kT laufend überprüft und weiterentwickelt werden.
In der Durchführung der EkT-Einzeltrainings kommen moderne Formen der Erwachsenenbildung zum Einsatz.

Unser erprobtes und bewährtes Konzept:
Auf Initiative und unter Federführung von Prof. Dr. Joachim Körkel wurde erstmals im Oktober 1999 das „Ambulante Gruppenprogramm zum kontrollierten Trinken“ in Nürnberg durchgeführt. Seither wird das AkT und das EkT in seiner jetzigen Form in vielen deutschen Städten und in der Schweiz, Österreich und Spanien angeboten.
Seit 2002 auch in BERLIN. Fast 100 Kursleiter haben sich für die Durchführung von kT – Gruppen in einer entsprechenden Weiterbildung von Prof. Dr. Körkel und der Projektgruppe kT qualifiziert, diese nach hohen Standards zu gestalten. Sie erhalten im kT-Netzwerk auch umfangreiche gegenseitige Unterstützung, die Ihnen als Kunde sehr zugute kommen.

Diagnostik:
Den 10 Trainingssitzungen ist eine kurze Diagnostik-Phase vorgeschaltet. Hier wird in einem Vorgespräch abgeklärt, ob eine Teilnahme möglich und sinnvoll ist. In Form eines persönlichen Gesprächs, eines Berichts von Ihrem Vertrauensarzt und Fragebogen werden mögliche Risiken ausgeschlossen. Sollte eine Teilnahme am EKT aus wichtigen Gründen (wie z.B. Schwangerschaft) für Sie nicht möglich sein, erhalten Sie in jedem Fall eine Empfehlung für ein anderes Hilfsangebot.

Vertraulichkeit:
Innerhalb der gesamten Behandlungsphase werden die Regeln gemeinsam festgelegt. Dabei spielen der Schutz der PRIVATSPÄRE, der VERBINDLICHKEIT und ein RESPEKTVOLLER UMGANG miteinander eine große Rolle. Selbstverständlich verpflichten wir uns als EKT – Trainer zur größten Vertraulichkeit. Sie sind mit Ihren Informationen bei uns in sicheren Händen.

Inhalte der 10 Sitzungen kontrolliertes Trinken im 14-tägigen Rhythmus im Einzeltraining

  1. Abend: Grundinformationen über Alkohol
  2. Abend: Führen des Trinktagebuchs
    Auswirkungen des Alkoholkonsums
  3. Abend: Bilanz des bisherigen Alkoholkonsums
  4. Abend: Erste persönliche Konsumfestlegung
  5. Abend: Strategien der Zielerreichung
  6. Abend: Risikosituationen
  7. Abend: Umgang mit Ausrutschern
  8. Abend: Umgang mit sozialen Gefährdungssituationen
  9. Abend: Alkoholfreie Bewältigung von Belastungen
    Alkoholfreie Freizeitgestaltung
  10. Abend: Festlegung des mittelfristigen persönlichen
    Trinkziels

Ablauf und Kosten:

  • Pro kontrolliertes Trinken & pro Abstinenz
  • Weitere Unterstützungsangebote
  • Durchführung eines Erstgesprächs (nur nach Bedarf)
  • Individuelle Standarddiagnostik mit persönlicher Zielabklärung
  • 10 Trainingssitzungen zum Erlernen des kontrollierten Trinkens
Voraussetzung:Erstgespräch (bei Bedarf)
Umfangreiches Diagnose-Vorgespräch
Ca. 1,5 – 2h (incl. Testmaterial) € 79,-
Dauer:10 Abende á 60-70 min. (incl. Umfangreichem Arbeitsmaterial) € 597,-
Frequenz: wöchentlich
Ermäßigung: Versicherte bei Betriebskrankenkassen erhalten von Ihrer Krankenkasse einen Zuschuss im Rahmen des §20 SGB V.
www.kontrolliertes-trinken.de Hier erhalten Sie noch mehr Informationen zum zum Einzeltrainingsprogramm zum kontrollierten Trinken in  Verbindung mit der sensationellen EFT-Technik, mit der Sie ihre Einstellung zum Alkoholkonsum ganz einfach verändern. Oder unter http://www.life-coach-blog.de – Hier erhalten Sie noch viel mehr Informationen zu EFT, EDxTM und Wingwave-Coaching
copyright by K.I.K. e.V., Siemensstr. 57a, 12247Berlin

 

Print Friendly, PDF & Email

Autor:

K.i.K. e.V. ist ein eingetragener Verein der psychosozialen Versorgung in berlin und existiert seit 1993. Wir machen folgende Dienstleistungen: Supervision in Berlin Coaching Paartherapie in Berlin Familientherapie in Berlin Mediation in Berlin Kontrolliertes Trinken von Alkohol als Trainingsprogramm (EkT) Systemische Beratung Seminare und Trainings Raucherentwöhnung

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.